Leitung

Andrea Hilger (Dresden), 1. Vorstand und künstlerische Leiterin der OSTRALE
(rechts im Bild)

Geboren 1970 in Leipzig, Künstlerin, Veranstalterin, Gründerin und Direktorin der OSTRALE – Zentrum für zeitgenössische Kunst 2007; Gründerin von TANZart Dresden 1997; Gründerin HILLUMINATION – Licht + Bühnenkunst 2001; Mitglied/Vorstand der Tanzbühne Dresden e.V. seit 1999; Tänzerin an zahlreichen Opernhäusern Deutschlands, unter anderem bis heute an der Semperoper Dresden seit 1999; Bühnen- und Kostümbildnerin an zahlreichen Theatern in ganz Deutschland wie Oper Kiel, Staatstheater Cottbus, Landestheater Coburg etc. seit 2000; Förderpreisträgerin der Stadt Dresden 2009; Umstrukturierung der OSTRALE zur OSTRALE Biennale – internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste in Sachsen2017; Mitglied im Orga-Team der Konferenz der Konkurrenten in Vorbereitung auf die europäische Kulturhauptstadt 2025.

Antka Hofmann (Dresden), 2. Vorstand und Co-Leiterin der OSTRALE
(links im Bild)

Geboren 1977 in Großenhain, Künstlerin, Kulturmanagerin, lebt und arbeitet sie in Dresden und Heiligendamm. Sie studierte Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden (1996-2002); und absolvierte auch dort ihren Meisterschüler-Abschluss (2002-2005). Nach einem Forschungs- und Lehrstipendium (2002-2003) war sie Mitglied der Produzentengalerie Komet Berlin (vormals Rakete Berlin 2007-2009). Sie ist auch Mitbegründerin der OSTRALE 2007, Vorstandsmitglied und seit 2013 stellvertretende Leiterin des Ausstellungsaufbauteams. Als Künstlerin hatte sie Einzelausstellungen in Berlin, Leipzig und Dresden, sowie verschiedene Gruppenausstellungen in Deutschland, Polen, Russland, Belgien, Spanien und Malta. Sie ist Teil des Kuratoren- und Juryteams der OSTRALE Biennale.

Team

Kaufmännische Leitung: Marion Spakowski

Rechts-, Finanz- und Vertragswesen:
Dr. Bernd Kugelberg

Vorstand: Andrea Hilger, Antka Hofmann

Beirat:
Sybille Nütt, Detlef Schweiger, Tobias Blaurock, Michael Kroll, Franz Jakob Leyser

Vizepräsident:
Tarkun

Presse & Öffentlichkeitsarbeit: Tobias Blaurock / blaurock markenkommunikation

Gestaltung, Key Visual, Katalog: Dr. Martin Müller

Projektmanagement: Mátyás Dunajcsik

Werkstatt:
Bernd Hartmann, Dietmar Bunk, Uwe Taubert

Technik und Logistik: Paul Michel, Kay Kaul, Gerhard Swiatopelk-Mirski

OSTRALE.lab:
Benjamin Gruner, Marion Neumann

Bundesfreiwilligendienst: Giulia Deidda

Assistenz der künstlerischen Leitung: Lisa Uhlig

Datenbank:
Sven Dämmig

Vorstand Förderverein: Franz Jakob Leyser

Aufbauleitung: Antka Hofmann, Thomas Bawolski

Fotograf: Peter Fischer

ALLSENSES APP: Jan Blüher (visorApps development), Eric Scheibler (visorApps development), Jens Horn (beacons), Torsten Becker (Grafik)

Gebärdensprache: vigevo Das Netzwerk für Gebärdensprachdienstleistungen, Monika Möhrer (Gebärdensprachdolmetscherin)

Galeriepartner:
Evelyn Drewes Galerie (Hamburg), e.artis contemporary (Chemnitz), produzenten galerie (Dresden), Isoo Galerie (Amol, Iran)

Kooperationspartner: Ausländerrat Dresden e.V., Goethe-Institut Dresden, Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden, Alte Feuerwache Loschwitz | e. Kunst- und Kulturverein, art´SAP | Dresden Contemporary Art, 32° East Uganda Arts Trust (Kampala), Circle Art Gallery (Nairobi), Petach-Tikva Museum Israel, Fondazija Kreattivita (Malta), Werner Klompen (Niederlande, co-kurator „MigARTion" Artist-in-Residence 2018).

Weitere Partner: Teesa Bahana (Projektleitung WomanIsm, Uganda), Cie Yu Dans Company (Südkorea), Unterversytet Artstytyc w Poznaniu Poznan (Polen), Yuval Avital (Italien/Israel)

Jury 2018-19
Martin Müller (Künstler, Kurator), Antka Hofmann (Künstlerin, Kuratorin), Constanze Wolter (Galeristin), Ulf Kallscheid (Gallerist), Deutschland
Toni Sant (künstlerischer Leiter des Fondazija Kreattivita, Malta
Yik Chow (Kuratorin), Hong Kong
Syowia Kyambi (Performancekünstlerin, Kuratorin), Kenia